Der Sturm

 

Das Musical „der Sturm“, am 18. und 19.6.24 jeweils um 18 Uhr im Musikraum der GGS Strand Europaschule, sehr frei nach Shakespeare gestaltet, wurde im Wahlpflichtunterricht Gestalten der Klassen 9 und 10  und dem Chor erarbeitet.

 „Der Sturm“ handelt von Prospero, vormals Herrscher von Mailand, der nach seiner Verbannung mit seinen Töchtern Miranda und Uschi und auf einer einsamen Insel gestrandet ist, die von Caliban, dem monströsen Sohn einer Hexe, sowie den „Ariels“, den Luftgeistern, und seinen Helfern bewohnt wird. Zwölf Jahre sind seitdem vergangen, doch Prospero hat nicht vergessen, dass sein Bruder ihn einst um die Macht betrogen hat. Als dessen Schiff unvermutet vor der Insel auftaucht, lässt er es durch Zauberkraft stranden. Mit Hilfe der beiden Ariels treibt Prospero sein rachsüchtiges Spiel, doch Miranda und Ferdinand, der Sohn des Königs von Neapel, verlieben sich natürlich unsterblich ineinander. Mit amüsanten Szenen, aber auch mit der Thematik Vergeltung und Vergebung werden die Schülerinnen und Schüler das Publikum begeistern und die Musical-Tradition der GGS-Strand Europaschule aufrecht erhalten.